-->

Geboren und aufgewachsen in einer ländlichen Umgebung, wurden die Liebe zum Land und zur Ursprüngen, nach einer Arbeitspause, wiederentdeckt.
Das alte Bauernhaus wurde restauriert, die “casotti”, typische Italienische Weinberghütten, sind in ihrer Funktionalität restauriert worden, und eine alte Quelle ist wieder in Betrieb genommen worden.

Mit Hilfe von erfahrenen Önologen und lokalen Weinbauern mit Bauernerfahrung, hat dieses ungewöhnliche, aber anregende Abenteuer begonnen, das dem Rhythmus der Natur folgt.


Auf der Linie eines bäuerliche Tradition sind die Weinberge in Gebieten der Novara-Hügel neu bepflanzt worden, die sich besonders für Anbaumethoden eignen, bei denen der Qualität höchste Priorität eingeräumt werden soll.
Hier sind einheimische Reben wie Nebbiolo und Vespolina geborgen worden.

WEINE MIT EINEM HAUCH PASSION!

AUFWERTUNG DER BESONDERHEITEN

Giancarlo Ferrari arbeitet persönlich im Weinberg und im Keller, unterstützt von einem Team erfahrener Agronomen und Önologen. Chiara, seine Frau, arbeitet mit ihm in der Firma und beide reisen, um Fontechiara im Ausland zu promoten.

Der Name Fontechiara kommt aus der Kombination zweier Namen. Es ist ein Tribut an Chiara und an die Quelle, die ein Wünschelrutengänger auf dem Grundstück gefunden hat.

Obwohl Fontechiara vor kurzem entstanden ist, hat es bereits die Aufmerksamkeit der örtlichen Gemeinde auf sich gezogen und wird sehr oft von örtlichen Institutionen ausgewählt, um die Region und ihre Weine im Ausland zu vertreten.

RÜCKKEHR ZUM URSPRUNG

Im Weinberg werden organische Düngungen angewendet und eine drastische Auswahl der Trauben durchgeführt, die zur Reifung gebracht werden. Die Weinbereitung erfolgt unter Berücksichtigung der Tradition, allerdings unter Verwendung fortschrittlicher Technologie.


Daraus folgt, dass der produzierte Wein, absichtlich mit geringen Ertragsprozentsätzen pro Hektar seine Besonderheiten maximiert.

Wir glauben, dass der Anbau von Trauben ohne den Einsatz von Chemikalien, die den Boden und die Pflanze schädigen und als Rückstände im Wein enden können, besser für den Planet und für diejenigen ist, die trinken.
Unsere Weine sind “natürliche” Weine, die in Reinheit vinifiziert sind.

FONTE - CHIARA